Heiner Hiltermann, Journalist und Autor

Nach Abitur, Studium (Ethnologie, Geographie, Psychologie) und Zimmererlehre habe ich Mitte der 1980er Jahre zum Journalismus gefunden, zunächst als freier Autor verschiedener Magazine und als Mitarbeiter der "Badischen Zeitung" in Freiburg.

 

Nach einem zweijährigen Volontariat habe ich dort in der Politikredaktion gearbeitet, bevor ich 1996 zur neu gegründeten "Zeitung zum Sonntag" in Freiburg wechselte. 2001 lockte mich die "Basler Zeitung" in die Schweiz, wo ich zuerst im Wirtschaftsressort, dann in der Politikredaktion gearbeitet habe. Im Auslandsressort war ich für Asien zuständig und habe zudem die deutsche Politik sowie die Themengebiete Umwelt, Klimawandel, Energie betreut.

 

Ende März 2012 habe ich die "Basler Zeitung" verlassen – der Besitzer hatte gewechselt und einen neuen Chefredakteur installiert, dessen nationalkonservative politische Ausrichtung ich nicht länger mittragen wollte. Drei Jahre habe ich danach als Freier Journalist in Freiburg im Breisgau gearbeitet und u.a. Reiseführer über den Schwarzwald für den DuMont-Verlag geschrieben. Von Januar 2016 bis März 2017 leitete ich die neu gegründete Redaktion des Magazins "sfz Handel", das sich an stationäre Fachhändler und Filialleiter wendete. Das Magazin wurde in Liestal herausgegeben, der Hauptstadt des Schweizer Kantons Baselland. Leider reichten die finanziellen Reserven nicht länger, der Verlag musste Konkurs anmelden. Seit September 2017 bin ich deshalb wieder als selbständiger Journalist und Autor aktiv.